Image 01

Wissenswertes

Neue CD Streichquartette.

Die Vondelquartet.
Geigerin Marieke de Bruijn (1967) schloss cum laude an der Sweelinck Konservatorium in Amsterdam und studierte weiter an der University of Wisconsin (USA). Nach ihrem Abschluss arbeitete sie als freischaffender Musiker, unter anderem die Royal Concert-hall Orchester und das Schönberg Ensemble. Seit sieben Jahren spielt sie als Mitglied in der Amsterdam Sinfonietta. De Bruijn gibt Konzerte mit verschiedenen Ensembles: das Vondel Quartett, Tango Rosa Rio (argentinischen Tango) und Trio Vidalita (Gypsy und Jazz-Musik). Abgesehen davon, ist sie an der Promenade Orchester Konzertmeister und spielt regelmäßig mit Pop-Musiker.
Die CD enthält die folgenden Teile:

String quartet in G op. 10 (a,b,c,d)
1. Allegro non Troppo (4:58)
2. Andantino (3:41)
3. Scherzo (1:16)
4. Vivace

5. Andante for cello and small orchestra op. 21 (e,f) (3:48)

String quartet in d op. 28 (a,b,c,d)
6. Allegro (5:04)
7. Vivace (4:01)
8. Andante (3:56)
9. Fuga (3:22)

10. Romance for violin and orchestra (a,f) (5:12)

11. In Memoriam R.O. Blackhall, A.J. Sutton, K.E. Emmons (a,b,c,d) (5:26)

Sie können die CD auf  Bol.com bestellen.

 

Ältere Nachrichten

Im Jahr 1989 wurde das Komitee “Paulus Folkertsma ta eare” errichtet, mit dem Streben die musikalische Erbschaft  des Komponisten zu  ordnen und zugänglicher zu machen und sein  Werk zu promoten und ihm größere Bekanntheit zu geben.

Im Juni 1991 wurde das Komitee in eine Stiftung umgewandelt mit gleichem Namen und Zweck.
Später wurde der Name in “Paulus Folkertsma Stichting” geändert.

Die Stiftung  organisiert Konzerte mit der Musik von  Paulus Folkertsma und in Zusammenarbeit mit dem Radio- und Fernsehsender VPRO wurde eine CD mit einer Auswahl seiner Kompositionen produziert.

Eine zweite CD, “Mimerij” und das Liederbuch „Muzyk klinkt yn myn hert“, mit dem kompletten Sololieder-oeuvre von Paulus Folkertsma wurde danach herausgebracht.  Beides ist über das Sekretariat der Stiftung oder bei info@paulusfolkertsma.nl zu bestellen.

.


Weiters werden Schritte  unternommen um zu einer Wiederaufführung der Oper (Singspiel) “De Jonkerboer” zu kommen. Über Konzerten, wo man Werke von Folkertsma horen kann, werden wir Sie auf dieser Website informieren.

Im August 2011 ist eine Promtions CD mit Fragmenten aus dem Werk von Paulus Folkertsma erschienen, mit Unterstützung von: Douwe Kalma Stifting, Stichting Juckema Siderius fonds, Ottema Kingma Stichting en Pollema Tromp Stichting. Alle Information hierüber finden Sie unter dem Linck in dem Menü.